Einladung zur Lesung am 5. Mai
Stefan Schoman liest aus seinem Buch "Im Zeichen Der Menschlichkeit"

 

Berlin. Das Rotkreuz-Museum Berlin ist Veranstalter einer Buchlesung. Der Journalist und Autor Stefan Schomann liest aus seinem erst kürzlich erschienenen Buch „Im Zeichen der Menschlichkeit“.

Veranstaltungsort:

Dunant-Grundschule
Gritzerstraße 19 - 23
12163 Berlin-Steglitz
Raum 201 (1. OG/Neubau)

Termin:

5. Mai 2014
18:00 Uhr

Henry Dunant, der Namenspatron der Schule, rief 1863 das Rote Kreuz als internationale Hilfsgesellschaft ins Leben. Für sein humanitäres Wirken wurde er schließlich 1901 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Stefan Schomann wird in seiner Lesung ein Bild dieser faszinierenden Gestalt und der Gründerjahre des Roten Kreuzes zeichnen. Einen weiteren Schwerpunkt wird die Arbeit der Hilfsorganisation im geteilten Berlin der Nachkriegsjahre bilden.

Der Eintritt ist frei. Bitte informieren Sie uns bis spätestens 28. April 2014
unter Telefon 8500 5255 (nur Mittwochs 16:00 - 19:00 Uhr)
oder per Mail rotkreuzmuseum@drk-berlin.de über Ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung

Für Getränke und einen kleinen Snack ist gesorgt.


Flyer zur Veranstaltung

Foto: DRK / Archiv